Allgemein

Glücksatlas 2016

Kann Lebenszufriedenheit wirklich gemessen werden!? Die Deutsche Post erhebt in einer Studie wie glücklich die deutschen sind.Der Glücksatlas misst steigende Lebenszufriedenheit. Zum ersten Mal seit mehreren Jahren sind viele Bundesbürger deutlich zufriedener mit ihrem Leben – heißt es in einer repräsentativen Studie.
wichtigsten Punkte im Überblick

Die optimistischen Deutschen: Sie leben nach wie vor an der Nordsee. Schleswig-Holstein hält seinen Spitzenplatz (7,41 Punkte). Doch der Süden holt auf. Von Platz fünf auf zwei schiebt sich Franken (7,22) nach vorn. In allen westlichen Bundesländern liegen die Werte dicht beieinander. Den größten Sprung nach vorn von Platz zwölf auf sieben macht die Region Nordrhein mit Köln (7,18).

Die skeptischen Deutschen: Sie wohnen durchweg im Osten der Republik. Dort erreicht keine Region bei der Lebenszufriedenheit auf der Skala von 0 bis 10 die Marke 7. Den größten Zuwachs gibt es in Thüringen (6,94), das damit die neue Glücksregion im Osten ist. Auf dem letzten Rang liegtMecklenburg-Vorpommern(6,77).

Ost und West: Nach einer immer weiteren Annäherung driftet die subjektive Zufriedenheit mit dem Leben in Deutschland 2016 erstmals wieder spürbar auseinander. Im Westen zeigt die Kurve nach oben – und zieht das ganze Land mit. Im Osten fällt sie leicht ab. Das gefühlte Glück in Ost und West liegt aber trotzdem lange nicht so weit voneinander entfernt wie noch vor fünf oder zehn Jahren.

Die glücklichsten Europäer: Die Werte gibt es mit Zeitverzögerung erst für das Jahr 2015. Deutschland klettert dabei um einen Platz von Rang 10 auf Rang 9 nach oben und liegt damit weiter im oberen Mittelfeld. Ungeschlagen an der Spitze bleibt Dänemark, die rote Laterne hältGriechenland.

Lebensbereiche: Am glücklichsten sind die Deutschen mit ihrer Wohnsituation und ihrer Familie. Im Mittelfeld liegt die Zufriedenheit mit Freizeit, Arbeit und Gesundheit. Auf den hinteren Rängen folgen Haushalts- und persönliches Einkommen – allerdings zeigt sich hier auch der stärkste Aufwärtstrend.

http://www.gluecksatlas.de/

Advertisements

4 Kommentare zu „Glücksatlas 2016

  1. Habe ich dich richtig verstanden? Diese Studie wurde von der „Deutschen Post“ in Auftrag gegeben?

    Hmmm… Sagen wir mal so: als ich noch in Deutschland gelebt habe, war es die geschäftliche Aufgabe der Deutschen Post, Post(!)karten, Briefe und Pakete zu transportieren.
    Was hat sich also diese Briefmarkenverkaufs GmbH um das Seelenbefinden ihrer Kundschaft zu sorgen?
    Oder ging es bei der Umfrage darum, wo Rechnungen und Mahnungen besonders unpünktlich zugestellt werden, und die Leute deshalb zufrieden sind?

    Fragen über Fragen… die Deutsche Post… Sieh an, für welche betriebskritischen Prozesse dieses Unternehmen ganz offensichtlich noch freie Ressourcen zur Verfügung hat… 😂😂

    Gefällt 1 Person

  2. Ja, genau, über die Deutsche Post bin ich auch gestolpert. Naja und überhaupt, diese Studien …
    Aber warum ausgerechnet die Post solche Dinge erforscht und mit welchem Geld und zu welchem Zweck … Da rattern auch in meinem Hirn ganz viele Fragen …

    Gefällt 3 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s