Allgemein

Ein komisches…. 

Gefühl überkam mich heute.  So recht weiss ich garnicht wie ich es erklären kann. Es ist irgendwie komisch mit 36 Jahren noch neue Bewegungen und Handlungen kennen zu lernen die andere von Kindesbeinen an können. 😔 Ihr Fussgänger seit manchmal echt zu beneiden. 

Advertisements

4 Kommentare zu „Ein komisches…. 

  1. Dass Du so empfindest, ist absolut nachvollziehbar und verständlich. In meinem Wortschatz gibt es das Wort „Neid“ an sich nicht (Warum, dazu habe ich mal einen längeren Aufsatz geschrieben). Für das, was Du empfindest, ist Neid freilich auch gar nicht der richtige Ausdruck. Es ist viel mehr eine Sehnsucht, eine Sehnsucht, ein Wunsch nach Lebensqulität, wie sie für die übergroße Mehrzahl anderer Menschen so selbstverständlich ist, dass ihnen das kaum noch bewusst ist oder wird.

    Und ich glaube , DAS ist es, was Dir auffällt und Dir Dein „komisches“ Gefühl verursacht. Es ist ein zutiefst menschliches Gefühl, liebe Sandra. Mit Neid hat es nichts zu tun.

    Ich denke es sehr oft, vor allem, seit ich Dich hier kennenlernen durfte:

    Es ist eine ungeheure Leistung und ein wundervoller Willen, dass Du, ohne grundsätzlich zu verzweifeln, so sehr, das für andere Menschen Selbstverständliche zu erlernen versuchst. Insoweit hast Du „Rolli“ mir „Fußlatscher“ etwas voraus, woran ich fast so sehr arbeiten muss, wie Du – denn so einen Willen entwickeln zu können, so stark zu sein, davon bin ich oft weit entfernt …

    Ganz liebe Grüße an Dich! Schlaf schön!

    Gefällt 2 Personen

  2. Liebe Sandra, Du hast mit vielem zu kämpfen, jetzt da „Oskar“ in Dein Leben getreten ist. Einiges an Auseinandersetzungen werden Dich beschäftigen. Zwangsläufig. Gib nicht auf. Auch Fussi haben ihre Probleme. Jeder Mensch muss sich stellen, das ist die Herausforderung. Du kannst es.
    Neid, ist das falsche Wort, wie Sternenflüsterer sagte. Schau Dir kleine Kinder an, wie sie immer und immer wieder aufstehen, unermüdlich, bis sie endlich stehen und einige tapsige Schritte gehen können.
    Alles macht Mühe und nichts wird einem geschenkt, aber darin liegt der Erfolg.
    Es ist ein so unwiederbringliches Gefühl etwas geschafft zu haben. Nur Du musst es bringen. Du bist die Größte.
    LG.Hilde

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s