Allgemein

Dann versuche…

ich mich mal an einem sportlichen Reha Fazit. Schon das ankommen war etwas holprig. Die Station auf die ich sollte war für mich nicht geeignet, da ich ja doch hier und da Hilfestellung brauche. Also hiess es warten. Dann das Aufnahmegespräch alles haarklein erzählen. Ok war dann abgearbeitet. Dann im Zimmer etwas häuslich eingerichtet. Zu den Mahlzeiten musste man in den Speisesaal. Die Wege in der Klinik waren lang . Jeden Abend gab es dann immer den Behandlungsplan für den :

nächsten Tag.

Mein Plan war sehr übersichtlich Ergo und Physio . In Gruppen konnt ich nicht teilnehmen ,da Bedingung war das man selbst auf die Liege kommen muss.

Mein persönliches Highlight war die Wassertherapie Halliwick. Man nutzt den Auftrieb des Wassers um sich zu bewegen . Leider gabs das immer nur einmal in der Woche. Einfach toll.es wurde mir empfohlen die Wassertherapie weiterzumachen. Aber laut meiner Recherche wird das schwierig werden. Im Fazit kann ich sagen das es keine grossen Verbesserungen gab aber die Rumpfkontrolle ist etwas besser und das freie sitzen geht auch ein wenig besser.

Ich soll jetzt wenn es genehmigt wird alle 2 Jahre zur Reha fahren.

Sportliches Fazit: Weniger ist mehr

Werbeanzeigen

13 Kommentare zu „Dann versuche…

  1. Ja, auch ich drücke Dir die Daumen, dass sich doch ein Anbieter für die Wassertherapie finden lässt. Das wäre prima.
    Ansonsten denke ich, dass auch kleinere Verbesserungen schon große Schritte sind und sich weitere Verbesserungen vielleicht in den kommenden Wochen erst zeigen werden.
    Liebe Grüße an Dich!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s