Allgemein

Was geht… 

in manchen Köpfen vor.  Unfassbar !!  Eine australische Gesundheits-Bloggerin, die mit einer erfundenen Krebserkrankung viel Geld eingenommen hat, ist nun wegen vorsätzlicher Täuschung zu einer Strafe von umgerechnet 275.000 Euro verurteilt worden. Bereits im März war die 25-Jährige für schuldig befunden worden , die genaue Höhe des Strafmaßes wurde aber erst jetzt festgelegt.  Zum Artikel