Allgemein

Jetzt…

gibt es  den Versuch eines Jahresrückblickes. Am Anfang des Jahres hatte ich die leise Hoffnung mal ein ruhiges Jahr zu verleben. Aber nein 1. kommt es anders 2. als man denkt. Aber zum Ende des Jahres habe ich mir vorgenommen positiv zurück zuschauen

Da fällt mir an erster Stelle ein: Ihr seit noch da und das ist einfach wunderbar ihr seit die , die meinen Blog am Leben halten sei es mit : gefällt mir, Kommentaren (die mich immer wieder zum Umdenken anregen. DANKE

Ihr habt mitgefiebert als ich um Oskar gekämpft habe. Eine sehr durchwachsende Reha hinter mich gebracht habe. Kurz und gut ihr fiebert einfach immer mit. Ich kann mir vorstellen das ihr euch beim Lesen des einen oder anderen Beitrages denkt: „oh man heute ist sie aber ins Jammer Fass gefallen. (Gibt es das Wort eigentlich? ) Wenn bis jetzt noch nicht, ich habs erfunden:-)

Im nächsten Jahr steht nun ein wirklich grosser Schritt für mich an: alleine wohnen!!!! nervlich bin ich jetzt schon ein Wrack 😱

Jetzt seit ihr gefragt: Was soll sich ändern auf den Blog? Über welches Thema möchtet ihr gern was lesen? Soll es die Tagesmottos weiter geben?

Ich wünsche mir für meinkleinechaoswelt das sie auch im nächsten Jahr durch euch Follower , Leser und zufällig reinstolperer weiter so lebendig bleibt.

Werbeanzeigen

20 Kommentare zu „Jetzt…

  1. Dein Danke MUSS ein Danke meinerseits nach sich ziehen: An Dich! Denn, wie Du unter anderem mich hier Einblick in Dein Leben nehmen lässt, mit all seuinen Mühen und Freuden, seinen Anstregungen und Erfolgen, seiner Traurigkeit und seinen Freuden, das ist was Besonderes.

    Du bist nicht nur mutig und tapfer, Du gibst ganz viel Zuversicht und, in positivstem Sinne auch Nachdenklichkeit an mich weiter. Du läst mich immer wieder lernen, vor allem auch eigenes Verhalten, eigene Reaktionen, eigenen Willen und eigenes Tun zu hinterfragen.

    Du brauchst dazu oft gar nicht viele Worte. Und JEDE Deiner Befindlichkeiten, Deiner Stimmungen hat mir etwas zu sagen, Und es ist IMMER wichtig für mich. Ja, auch das, was Du Jammern nennst.

    Es ist überhaupt kein Makel, wenn Du hin und wieder jammerst. Im übrigen ist Jammern und Jammern nicht dasselbe. Wenn DU jammerst, hat das triftige Gründe. Und dann ist es jedenfalls erlaubt. Und grundsätzlich wichtig! – Wer was anderes sagt oider denkt, hat einfach keine Ahnung!

    Dein Blog ist ganz in Ordnung so wie er ist, weil es DEIN Blog ist. Und das soll auch so bleiben. Ich mag Deine Authentizität, Deine Freundlichkeit. Ich finde es mich bereichernd, etwas über das tägliche Leben von Dir erfahren zu dürfen. Es beantwortet mir Fragen, es lässt mich eigene Unsicherheiten und Ängste hinterfragen, auch dann, wenn mir im Alltag Menschen mit Behinderungen begegnen. Mir gefällt die Sache mit den Tagesmottos. Und: Ich bewundere Deinen Humor!

    Ich werde Dir weiter ein treuer Leser sein, und auch manche Meinung, manche etwas persönlichere Anmerkung hier lassen – ich möchte Dich gern weiter so begleiten können und dürfen, gerade in das neue für Dich so besondere, herausfordernde und in meinen Augen einen richtigen Meilenstein darstellende neue Jahr.

    In diesem Sinne sehr liebe, Dir Zuversicht und Herzlichkeit schenken wollende Grüße, liebe Sandra! ❤

    Gefällt 2 Personen

  2. Mach so weiter wie bisher, aber nur wenn es die Zeit zulässt…. es sollte nicht zu einem Stressfaktor führen. Es wird keiner sauer sein, wenn es mal den einen oder anderen Eintrag nicht gibt.
    Hauptsache du meldest dich so oftn es dir möglich ist… auch wenn es nurn ein kurzes „Hi, ich bins… „.
    Gerade zu Beginn, wenn du alleine wohnst, kann es zeitlich eng werden, aber genauso gut eine Hilfe zum Durchatmen sein, etwas im Blog abzuladen.
    Auch dafür ist so ein Blog gut und jeder, der hier regelmäßig liest, wird es sicherlich verstehen.
    Viele Grüße
    Dieter

    Gefällt 3 Personen

  3. Hallo liebe Sandra,

    erstmal ein Lob für Deinen Blog und ja, ich bitte um weitere Tagesmotto. Du belebst damit meine WordPress Timeline. Wichtig, sei Du selbst, mache weiter so. Auch wenn es Niederlagen gibt, es geht immer wieder aufwärts, lerne aus den Niederlagen, sue können einen stärker machen. Mit der Wohnung, glaube an Dich, Du schafft es. Es wird schwer und ungewohnt aber mit der Zeit wird es. Ich freue mich auf weitere Beiträge von Dir. Komme gut ins neue Jahr und mögdn sich Deine wünsche erfüllen. Liebe Grüße Sven

    Gefällt 1 Person

  4. Liebe Sandra … 🙂
    – das was Du ehrlich und von Herzen an uns weitergibst … macht dich einzigartig und liebenswert … Leidiges und Freudiges teilen zu dürfen – Verständnis als Glücksmoment einzusammeln – daraus die Kraft und die Ausdauer zukommender Ereignisse aufs Neue schöpfen zu dürfen – sodass *Aufgeben* ein Fremdwort in deinem *SEIN* existent bleibt – zusammen bleiben wir stark 🙂

    Fühle dich ganz lieb umarmt … di zuzaly ❤

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s