Allgemein

Der zweite…

Urlaubstag neigt sich nun auch langsam dem Ende. Nach zwei Tagen dachte ich nun das sich langsam Entspannung und Ruhe in meinem Körper einstellt aber irgendwie wird die Erschöpfung immer größer naja es sind ja noch ein paar Tage.

Heute gabs ein Highlight eine Freundin die ich schon seit 20 Jahren nicht gesehen habe war zu Besuch. Wir haben viel gequascht und wir waren Döner essen war echt mal wieder lecker 😋 es tat mal wieder gut sich mit jemandem zu reden der in der gleichen Situation steckt wie man selbst, damit kann man sich selber gut reflektieren. Und wenn man dann noch zu hören bekommt „Du bist echt stur“ im Sinne von du willst alles selber machen. Das werte ich mal als Kompliment 😊

Advertisements

13 Kommentare zu „Der zweite…

  1. Meine Liebe

    Entspannung kann man lernen
    Ich sprech aus Erfahrung … ich konnte das lange nicht … runter kommen, ausruhen …
    Das ist auch ganz normal, das geht allen so
    Wenn man ständig in Action ist, wissen Körper und Geist nicht so einfach, wie das geht
    Bei mir ist es besser geworden, seit ich von Leben einmal so richtig heftig eins auf die Schnauze gekriegt hab
    Wofür ich übrigens uneingeschränkt dankbar bin
    Wie gesagt: Entspannung kann man lernen … und man muss es auch immer wieder üben und vor allem regelmäßig … trainieren … täglich kleine Zeiten einlegen zum runter kommen … Rituale entwickeln, die zu einem passen und gut tun
    Das kann das ganze Leben ganz ungemein besser machen
    Der Methoden sind viele … hast du schon mal irgendwas probiert ?
    Ich mein … jetzt, wo du Urlaub hast … hättest du ja Zeit, gell 😉

    Alles Liebe ❤

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s