Allgemein

Wie …

ein Krüppel ohne Leben ja so fühle ich mich ok ist wirklich etwas krass ausgedrückt (und nein ich hab keine Depression). Aber mir ist nach dem heftigen Sturz (das Knie ist immer noch dick und der Po färbt sich auch blau) soviel durch den Kopf gegangen. Äußerlich möchte ich immer stark sein, möchte mir immer neue Ziele setzen aber innerlich fällt oft alles in mir zusammen da kommt der Kopfmensch in mir durch. Jedesmal kämpfe ich mich nach oben dann schlägt das Schicksal wieder alles ein. Ich kämpfe jeden Tag mit dem Alltag und ich gewinne meistens aber gibt es nicht noch mehr im Leben. Sozial steh ich total im Abseits. Im Moment fehlen mir auch Ziele an den ich arbeiten kann. Körperlich hab ich es aufgegeben das wird nix mehr da ist das Ende erreicht. Und vielleicht ist das für mich vorbestimmt mit 38 unter den ganzen Alten auf den Tod zu warten. So what!

13 Kommentare zu „Wie …

  1. Warst du denn schon beim Arzt und hast das Knie röntgen lassen. Das solltest du unbedingt tun. Es tut mir ehrlich leid dass du dich so fühlst wie im Moment aber du bist noch so jung, ich bin schon 30 Jahre älter und hab ein kaputtes Knie , muss mich operieren lassen, das wird auch kein Spaziergang werden, ich hab Arthrose und llaufe ganz schlecht im Moment. Aber an den Tod sollte man in deinem Alter nicht denken, der kommt sowieso. Ich umarme dich mal virtuell. Denk positiv. 👍👍👍
    Grüße von der Frida

    Gefällt 1 Person

  2. Hab jetzt schon 3 mal eine Antwort gelöscht, weil die Worte so nichtig erschienen…
    … so eine Prellung braucht auch Zeit zum heilen…
    … Gibt es denn gar nichts was du sonst tun könntest, was dich auf andere Gedanken bringt?
    Sende dir liebe blaue🐘Grüße…
    …blaue Flecken wandern auch manchmal, der wollte dich wohl mal von hinten sehen 🙂

    Gefällt 2 Personen

  3. Liebste Sandra,

    nun bist du also schon 38 Jahre in der Welt. Wer hätte das am Anfang gedacht? Bist so weit es geht sogar selbstständig, und du allein hast diese Möglichkeit ergriffen und in Gedanken geliebt, bis sie wahr wurde für dich.
    Allgemein heißt es ja, dass das Leben keinen vorbestimmten Sinn hätte. Das mag sogar so sein, doch dass man lebt, also du und ich – hat schon einen Sinn. Welcher das ist, weiß man erst, wenn einen die Gewissheit ergreift, dass man geliebt ist – denn ohne gäbe es ja gar kein Leben. Das Göttliche liebt still lebendig. Stets sind es unsere eigenen Gedanken, die herbe Scherze mit uns treiben, uns Angst, Furcht und Zorn lehren.

    Ich schrieb dir schon einmal, dass du außergewöhnlich mutig bist. Daran möchte ich dich heute noch einmal erinnern. Manchmal ist es nämlich tatsächlich unglaublich mutig, innerhalb entmutigender Erfahrungen – nicht zu kämpfen, sondern vielmehr ganz still und so langsam es geht – hindurch zu gleiten. Je weniger Widerstand in uns ist, um so schneller kann die Erfahrung sich wieder von uns entfernen. Wer kämpft verliert die Übersicht und macht oft Fehler. Das bringt dann zum Verlust auch noch den Frust. Wer gemächlich und aufmerksam an die Dinge herangeht, kommt oft schneller voran. Irgendwie fühle ich, dass du verstehst und dich sogar daran erinnern kannst, wo du schon einmal ohne Kampf – überraschend siegreich warst.

    Umarmende Grüße

    Luxus

    Gefällt 5 Personen

  4. Ja, der Glaube ist der Dreh- und Angelpunkt. Man kann den Glauben verändern, insbesondere dann – wenn man es schon anders – als geglaubt – erfahren hat. Im Grunde brauchst du gar nichts tun, nur offen sein – für die Einfachheit dieser Möglichkeit. Die nächste Erfahrung, in der du überraschend ‚automatisch‘ anders als gewohnt reagierst, gelassen bleibst, weil es das Beste ist, fällt dir demnächst dann zu. Damit du über dich staunen kannst, in angenehmer Art, weil das Allen Freude macht. 🙂
    Ich winke dir heiter zu und wünsche deinem Geist und Knie erholsamen Schlaf.

    Luxus

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s